[Update] Aktionen gegen Botschaftsvorführung gehen weiter!

[Update: Die Aktion am Freitag findet nichtz statt, weil die Botschaftsvorführung nur noch morgen ist – das heisst, ihr müsst euch nicht für einen Termin entscheiden, sondern könnt alle morgen kommen!]

Die Karawane München wird, wie heute auch, am morgigen Donnerstag gegen die Botschaftsvorführung (siehe unten) protestieren und die Vorgeladenen informieren. Die Aktionen startet um 9:00. Jeder und jede zählt!

Heute waren wir effektiv, und die nervige Bullenpräsenz hat gezeigt dass wir an einem wichtigen Punkt ansetzen. Jetzt ist es wichtig, auch die nächsten 2 Tage präsent zu sein, um möglichst viele der Vorgeladenen zu informieren. Nicht nur CheckerInnen in Asylrechtsfragen sind gefragt, alle die sich nicht von den Bullen einschüchtern oder aus der Ruhe bringen lassen helfen dabei, Gespräche mit den Flüchtlingen zu ermöglichen.

Zur Erinnerung/Information: Bei dem Botschaftstermin erhalten 135 Nigerianer Abschiebepapiere. Jede, die kommt ist wichtig! Wir werden eh wenige und wir müssen unbedingt die Leute warnen. Die massive Bullenpräsenz beim letzten mal zeigt das es ein verdammt wichtiger Punkt ist um Abschiebungen zu verhindern und wie sehr sie die Proteste anpissen. Wenn die Leute nicht reingehen, erhalten sie halt keine Papiere und können erstmal nicht abgeschoben werden.

Setzt diese Nachricht auf Verteiler & Websites, ruft Freunde an … und kommt!


1 Antwort auf “[Update] Aktionen gegen Botschaftsvorführung gehen weiter!”


  1. 1 Weiter gehts | bikepunk 089 Pingback am 08. August 2007 um 16:02 Uhr
Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.