Achtung! Nazi-Mahnwache am 25.4.!

Wie jedes Jahr meinen die Münchner Nazis, sie müssten auch 2008 eine Mahnwache abhalten, um ihrem “Märtyrer” Reinhold Elstner zu gedenken. Der hatte sich 1995 an der Feldherrenhalle selbst verbrannt, um ein “Fanal gegen die Verleumdung und Verteufelung des deutschen Volkes” zu setzen. Diese Mahnwache ist, wie auch schon viele Kundgebungen zuvor, Teil einer Strategie der Nazis, ihr Auftreten in der Öffentlichkeit zur Normalität werden zu lassen. Es ist daher immens wichtig Präsenz zu zeigen und den Nazis offensiv unseren Widerstand entgegen zu setzen! Die Mahnwache der Nazis beginnt um 19 Uhr am Richard Strauss Brunnen in der Münchner Fußgängerzone.