Archiv für Mai 2008

„München hat einen neuen Infoladen“-Fest.

München hat einen neuen Infoladen!
Voraussichtlich ab Mitte Juni wird der neue Infoladen im ehemaligen Tröpferlbad den Betrieb aufnehmen.
Das muss gefeiert werden:
KURZER PROZESS (Hiphop, Nürnberg)
LECSA PUNK (Punk, Ungarn)
INTO BLACK MIRROR (Screamo, Schweinfurt)
+Local Support
+Aftershow Party

Die Einnahmen gehen an den neuen Infoladen.
30.5. Kafe Marat, Thalkirchnerstraße 104/II

Flyer

Gabriel Kuhn: ›Neuer Anarchismus‹ in den USA

am 07.06.08 im kafe marat beginn 20:00 uhr

Lesereise

Die Proteste gegen das Treffen der Welthandelsorganisation in Seattle 1999 übten wesentlichen Einfluss auf die Entwicklung gegenwärtiger US-amerikanischer Widerstandskultur aus. Ein bemerkenswerter Aspekt dieser Entwicklung ist das Wiedererstarken einer anarchistischen Bewegung, die heute zu einem großen Teil die politische Dissidenz des Landes definiert. Der vorliegende Band präsentiert diese Bewegung anhand neunzehn individuell eingeleiteter und kommentierter Texte.
(mehr…)

Freitag 13.6.08 AIDA stellt sich vor.

Das Antifaschistische Informations und Dokumentationsarchiv sammelt seit 1990 Informationen zur extrem Rechten Szene in Bayern.
Heute möchten wir euch das Archiv vorstelle, und präsentieren einige Schmankerl aus 18 Jahren Recherche und Sammeltätigkeit.
Desweiteren wollen einen kurzen aktuellen Überblick über den Stand der extrem rechten Szene in München geben.

Ausserdem stellen wir eine Möglichkeit zur aktiven Mitarbeit vor!
Lasst euch überraschen.

Demo für Versammlungsfreiheit

Am 31. Mai findet in München eine Demonstration gegen das geplante bayerische Versammlungsgesetz statt. Aufruf und Hintergrundinformationen gibt es unter versammlung.blogsport.de
Los geht’s um 14 Uhr auf dem Geschwister-Scholl-Platz (U3/U6 Universität)

Banner

Roots-Bar-Konzert: The Offenders

Am Sonntag, den 25.05.08 findet wieder ein Roots-Bar-Konzert im Kafe Marat statt.
Dieses Mal mit The Offenders aus Cosenza (Calabria) und der Vorband Green Tea Monkeys aus dem Münchner Umland.

Einlass: 20:00 Uhr
UKB: € 4.00

nachdem am nächsten Tag wieder ein Werktag ist, wird das Konzert zeitig beginnen und nicht zu spät enden

Punk und Hardcore am Donnerstag!

Straight Corner spielen von Hardcore getriebenen Punkrock und kombinieren indessen treibende Melodien mit wüster Nervosität. Dazu gibt’s stilvoll-progressiven Hardcore von Kaishakunin aus Karlsruhe, kraftvollen und eingängigen Hardcore von Storm the Shore aus Karlsruhe und als local Support Kelevra aus München.
Der Spaß läuft am Donnerstag den 22. im Kafe Marat.


Break down the walls! Soliabend am 16.05 im Freitagskafe

Seit letztem Sommer sitzen Steffi, Sven und Lukas im Knast, die versucht hatten ein Haus zu besetzen. Seit der Siko sitzt Natalja im Knast. Wie geht „unseren“ Gefangenen? Was können wir von draussen für sie tun?
Wir wollen in dieser Veranstaltung über die Situationen der vier informieren, und über Möglichkeiten sie zu unterstützen. Wir wollen aber auch Geld sammeln, um ihnen zu helfen den Knastalltag etwas erträglicher zu gestalten.

Am Freitag, den 16.05., im Freitagskafe

p.s.:
siehe auch die Seiten der Soli-gruppen:

Freiheit für Steffi, Sven und Lukas!

&

Freiheit für Natalja!

Yeah, Konzerte!

Die Durststrecke ist überwunden. In den nächsten Wochen erwarten euch endlich wieder einige großartige Konzerte:

22. Mai:
Straight Corner (HC-Punk, Koblenz)
Kaishakunin (Hardcore, Karlsruhe)
Storm the Shore (Hardcore, Karlsruhe)
Kelevra (Geballer, München)

25. Mai:
The Offenders (2-Tone, Cosenza)

28. Mai:
Subsistance (HC-Punk, Kanada)
The Fine Print (Punk, Regensburg)

30. Mai:
INFOLADENFEST u.a. mit:
Lecsa Punk (Punk, Ungarn)
Kurzer Prozess (Hiphop, Nürnberg)

Flyer