Archiv für Juli 2008

Sommer, Sonne, Action! Auf zum Antira-Camp nach Hamburg!

Liebe FreundInnen,

vom 16. bis zum 24. August 2008 findet, wie ihr sicher schon mitbekommen habt, das Antirassistische Sommer Camp gemeinsam mit dem Klimacamp in Hamburg statt. Geplant sind eine Woche voller Aktionen und Veranstaltungen sowie der übliche Campingspaß vor Ort. Das antirassistische Camp sieht sich als Kontinuität der Grenzcamps. Dementsprechend wird es Aktionen gegen die Abschiebeinfrastruktur und fiese Ausländerbehörden, gegen Frontex und den Staudammbau in Hasankeyf geben. Das Klimacamp strebt eine linke Verortung in der ganzen Klimadebatte an und lehnt sich an die Klimacampbewegung in Großbritannien an. Zusammen sehen sich die Camps als Fortführung eines größeren linken Projekts, welches letztes Jahr in Heiligendamm seinen Auftakt hatte.

Nun zum Praktischen: Wir wollen aus München gemeinsam hinfahren und campen, und würden uns sehr freuen, wenn sich weitere Leute uns anschließen würden. Wir werden am Samstag, den 16. August, höllisch früh losfahren und im Laufe des Sonntags, 24. August, nach München zurückkehren.

Vor allem wollen wir es auch aktiven Flüchtlingen ermöglichen, mit zum Camp zu kommen. Auf einem Treffen haben wir deswegen beschlossen, den Aufbruch aus München zu koordinieren. Wenn ihr Lust habt, mitzukommen, würden wir euch daher bitten, euch unter der unten angegebenen emailadresse zu melden, und zwar

allerspätestens bis zum Freitag, den 8. August 2008

damit wir ein bisschen Planungsspielraum haben. Wichtig wäre auch noch für uns: Was könnt ihr beisteuern? Habt ihr ein Auto, und da noch Platz für ein paar Leute? Oder könntet ihr euch vorstellen, einen von uns gemieteten 9-Sitzer nach Hamburg zu steuern? Habt ihr große Zelte, die ihr mitbringen könntet? Oder zufällig einen Sack voll Isomatten und Schlafsäcke? Einen großen Grill haben wir übrigens schon vor Ort organisiert.

email adresse für die München Koordination: camp08-muc [at] antira.info
Alle Infos zum AntiraCamp: http://camp08.antira.info
Alle Infos zum Klimacamp: http://klimacamp08.net

Und: Sagt es weiter, verschickt diese Mail, bringt friends & family, postet die Campankündigung auf euren Blogs und Internetseiten.

In diesem Sinne: Roll over Fortress Europe, Shut down Frontex, Abschiebe-Flughafen fluten!

einige Münchner CamperInnen!

Auch das Mittwochskafe feiert den Abschied in die Sommerpause

In Zusammenarbeit mit Agathe Meister Shows präsentiert das Mittwochskafe:
Cobretti (schneller Hardcore, Köln) + Kingdom (rockiger HC ala neuere Justice, Köln) + Lighthouse (modern HC im Stil von Modern Life Is War, Augsburg)
30. Juli, Offen ab 20 Uhr, Los geht’s zwischen 21 und 21.30 Uhr. Einritt: 3-4 Euro.

Veranstaltung zur Situation in Italien am 23. Juli

Am 23. Juli findet im Rahmen des Mittwochskafes im Kafe Marat eine Veranstaltung über die Situation in Italien nach dem Sieg der Rechten statt. Ein Aktivist der radikalen Linken Italiens berichtet über den aktuellen Stand, Medienkontrolle, Militarisierung und neuen Faschismus.

Sommerpause-Abschiedskonzert vom Freitagskafe am 18.7.!

Smart Cops (Forli, Venezia, Pordenone, Bologna)
feinster Harcore/Punk irgendwo zwischen früh-achtziger Westküste und Schweden 2006 (Ex-With Love, Ohuzaru, La Piovra)

BanXThis! (Bologna)
Pressure, Pressure!!! BANDIERA CLANDESTINA DI BOLOGNA!!!!!!!!!!!

+ Aftershowparty mit DJ Flowerchild

Roots-Bar im Juli fällt aus

Die Roots-Bar im Juli fällt leider aus.
Wir sehen uns wieder im Herbst (oder im August zum Grillen)

freitagskafe feiert draussen am 04.07. und am 11.07.

am 04.07. feiern wir unter der donnersberger brücke

und am 11.07. fahren wir alle aufs dorfen open air

wir sehn uns dann auf unserem letzten Konzert vor der Sommerpause am 18.07. mit Smart Cops (Venezia) + BanxThis! (Bologna) + Kachel (München)

(mehr…)