Archiv für März 2009

3 Jahre Antifa-Café am 27. März

Das Antifa-Café feiert sein 3-jähriges Jubiläum und alle feiern mit.
Der Abend wird eröffnet mit einem Vortrag zum Thema Anti-Antifa von Robert Andreasch.
Zur Feier des Tages findet im Anschluss dann noch ein Konzert mit Recent Lies (Polit-Punk aus München) und Kwiesel (Punk aus Sankt Pauli) statt. Dazu noch Visuals und und und…
Außerdem wie immer Antifa-News, Info- und Büchertische, Musik und kühle Getränke. In der Küche zaubert das Kulinariat, außerdem gibts ein bißchen Nostalgie mit Kafe und Kuchen.

Offen ab 20 Uhr, Beginn ca. 21 Uhr.

Das Ganze findet diesmal am Freitag statt und zwar am 27.03.09
(Dafür ausnahmsweise kein Antifa-Café am Donnerstag den 2. April)

strasbourg busfahrkarten

für alle die interesse haben nach strasbourg zu fahren aber noch nicht wissen wie sie dort hinkommen sollen haben wir busfahrkarten für 35 euro im angebot einfach an der theke oder im infokafe fragen.

make nato history

solikonzert für den infoladen am do. 19.03. Vicious Irene + Aembonker + Les Skalopes

das am donnerstag stattfindende solikonzert für den infoladen wird um die französische ska band les skalopes erweitert also schauts vorbei der eintritt beträgt so um die 4 euro wir freun uns auf euch

euer kafe marat

Vicious Irene
All-grrrl-Punkcrew aus Göteborg, Schweden. Melodischer Punk trifft D-Beat, zwischen Assasinators und Harum Scarum. REINHÖREN(!):
www.myspace.com/viciousirene

Support:
Aembonker
Neue Punkband aus München. Rauhe Kost.

19.3.09
Kafe Marat
Thalkirchnerstr. 104/II

20.März: United in struggle!

Unter dem Motto „UNITED IN STRUGGLE – SOLIDARITY WITH
THE ANTIFASCIST FOOTBALL SUPPORTERS IN EASTERN EUROPE!“ findet im März ein Aktionstag zur Situation antirassistischer Fußballfans in Osteuropa statt.
Im Rahmen des Alerta! Action Days gibt es am 20. März im Kafe Marat einen Vortrag eines Szenekenners über die Situation von Fußballfans und Rassismus in den Stadien in Osteuropa. Im Anschluss wird es noch Raum für Diskussionen geben.
Danach wird gefeiert mit DJ tAz 23 (Hardtek, Acid, Tribe) und Luminiszenz T. Mayer (Detroit, Deephouse).

Mehr über den Alerta! Action Day gibt es auf der Seite der antifaschistischen Ultra-Vernetzung Alerta-Network.

Flyer

26.3 Queerkafe

Am 26.03 findet das nächste Queerkafe statt. Ab 20 Uhr.

Diesmal mit Get high Fiona und wie immer mit günstigen Getränken und veganem Essen:

Queerkafeflyer

Eintritt: Frei!

Dieser Freitag: Zugzwang + Riot Reiser

Zugzwang
(Mainzer spielen tollen Indie/Post-Punk ala Captain Planet)

Riot Reiser
(durchgeknallter Punk von der Atompest aus Schwabing West)

Freitag der 13. im Kafe Marat

Antisexistisches Wochenende

Das asab_m lädt am 13. und 14. März zum antisexistischen Wochenende:

Freitag, 13.03, Maxim-Kino (Landshuter Allee 33)

18:30 Uhr
Abortion Democracy
Filmvorführung mit Regisseurin Sarah Diehl
A documentary about why it’s easier to have an illegal abortion in Poland
than a legal one in South Africa

20:00 Uhr
The coat hanger project
Filmvorführung
A documentary film about abortion and the current state of the
reproductive justice/pro-choice movement

Samstag, 14.03, Kafe Marat (Thalkirchnerstr. 104)

17:00 Uhr
Die internationale Vernetzung von Abtreibungsgegnern und deren
manipulative Angebote im Internet

Vortrag & Diskussion mit Sarah Diehl

21:00 Uhr
Antisexist Music
Konzert mit
Jane Wayne & The Pink Popes
Beißpony
Quadrapong

Anschliessend Aftershow-Party mit DJ Migumatix & DJane ümüklü

Karawane Sofa Talk am11. März 2009

Beim 2. Karawane Sofa Talk im Kafe Marat stellen wir uns und unsere Arbeit vor und erläutern das Was, Warum und Wie der Lagerschließungskampagne 2009. Zu Gast ist Felleke Bahiru Kum aus Nördlingen. Er berichtet über seine persönlichen Erfahrungen als Flüchtlingsaktivist im Kampf gegen Lagerzwang und Abschiebungen. Außerdem informieren wir über das diesjährige Grenzcamp, welches vom 26. bis zum 31. August auf der griechischen Insel Lesvos stattfinden wird.
beginn: 20.30 Uhr
Karawane für die Rechte der Flüchtlinge, Migranten und Migrantinnen

(mehr…)

ihr für uns und wir für euch

diesen samstag findet bei uns ein antirepressins soli konzert mit zOSCH! (Synthiegrrrlpunk) Sidetracked (Hardcorepunk) und The Omnipresent Disease (Trashcore/Punk) statt. die kohle geht dann dierekt an leute die uns am 13.06. geholfen haben den nazis entgegenzutreten. wenn auch du von repression aufgrund deines einsatzes für das marat betroffen bist dann melde dich bei uns an der theke oder über die kontaktmail damit wir schauen können wie wir dir helfen können. wir bedanken uns bei euch für euer engagement und eure solidarität mit dem marat, denn freiräume werden erkämpft und nicht erbettelt. also schauts vorbei und zeigt eure solidarität mit den betroffenen denn gemeint sind wir alle.

mit solidarischen grüßen

euer kafe marat

für mehr infos was so am 13.06.08 los war schaut auf luzi-m

Antifa Café am 5. März

Vortrag des Resistance des deux rives/ Widerstand der zwei Ufer-Bündnisses zum NATO-Gipfel im April in Strasbourg. Außerdem gibt es Anreisetipps -und Möglichkeiten für München.

Außerdem wie immer Antifa-News, Info- und Büchertische, Musik und kühle Getränke. In der Küche zaubert das Kulinariat.

Offen ab 20 Uhr, Beginn ca. 21 Uhr.