Sa. 11.6. Karacho Fest ins Kafe Marat verlegt

Das Karacho-Open-Air-Fest wurde aufgrund der miesen Wettervorhersage ins Kafe Marat verlegt.
Euch erwarten also:

SHUTCOMBO
(deutschsprachiger Punk Richtung Kaput Krauts oder frühe Muff Potter)


kapstrassenstory

Shutcombo | Myspace Music Videos

KELEVRA
(Meeeetaaaal-Walze)

THUNDER AND BLITZKRIEG
(the monsters of rock)

KYOKUSHINKAI
(straighter politischer Hardcore)

KOLLATERALSCHADEN
(Abenteuerpunk zwischen Frust, Wut und lyrischer Selbstreflexion)

Danach gibt’s noch Aufgelege und natürlich die „feierabend-schokokuss/muffin-soli-schleuder“.

Los gehts pünktlich um 19 Uhr, mit 5 Euro seid ihr dabei.