Sa. 19.11. Doch Naziaktion in München

A.I.D.A.:
Das Verbot ihrer am Samstag, 19. November 2011 am Heimeranplatz geplanten Kundgebung haben sie nicht juristisch angefochten. Die Neonazis des Neonazinetzwerks „Freies Netz Süd“ (FNS) mobilisieren nach a.i.d.a.-Informationen nun jedoch zu einer bisher nicht angemeldeten Aktion um 12.00 Uhr am Ostbahnhof!

(…)

Dabei handelt es sich nach aktuellen Informationen offenbar um einen Sammlungs- und Schleusungspunkt, vor allem für auswärtige Neonazis. Der „Freies Netz Süd“-Aktivist Norman Bordin hat einen Aufmarsch vom U-Bahnhof „Am Hart“ zum Landesamt für Verfassungsschutz in der Knorrstraße und zurück angemeldet. Losgehen soll es um 13.00 Uhr. (Weiter)


2 Antworten auf “Sa. 19.11. Doch Naziaktion in München”


  1. 1 Anonym 19. November 2011 um 12:08 Uhr

    Gibt es für heute für uns irgendwo einen Treffpunkt?

  2. 2 Anonym 19. November 2011 um 16:52 Uhr

    Nazis treffen sich gerade alle in der Sendlinger Bierspritzn… Boschetsriederstr. 5

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.