Mi. 22.5. Vortrag zu Solingen

Am 29. Mai 1993 verübten vier junge Männer einen Brandanschlag auf das Haus der Familie Genç. Gürsün Ince, Hatice Genç, Gülüstan Öztürk, Hülya Genç und Saime Genç starben in den Flammen bzw. beim Sprung aus dem Fenster, weitere Familienmitglieder wurden teilweise schwer verletzt. Drei Tage zuvor hatte der Deutsche Bundestag mit der Einführung der sogenannten Drittstaatenregelung das Grundrecht auf Asyl in Deutschland faktisch abgeschafft. Beide Ereignisse jähren sich im Mai 2013 zum 20. Mal.
Aus diesem Anlass wird es am 25. Mai eine große antirassistische und antifaschistische Demonstration in Solingen geben. Im Mittwochskafe am 22. Mai findet eine Infoveranstaltung zur Demo statt.

Im Anschluss zeigen wir den Film „The truth lies in Rostock“, der sich mit dem rassistischem Pogrom in Rostock-Lichtenhagen beschäftigt.


1 Antwort auf “Mi. 22.5. Vortrag zu Solingen”


  1. 1 Multimedial 26. Mai 2013 um 23:58 Uhr

    Warum werden nicht sämtliche Eurer Vortragsveranstaltungen nicht aufgezeichnet und hier auf der eigenen Webseite zum Download bereitgestellt? So könntet ihr viel mehr Leute erreichen!

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.