Archiv für Juli 2013

Fr. 26.7.13 Freitagskafe

Heute gibt’s nochmal ein kleines sommerliches Hof-Freitagskafe.

Sa, 27.07.2013/ 19:30 Soliparty für das Projekt 31

Free Web Proxy beinahe seit einem Jahrzent kämpfen Leute in Nürnberg für ein selbstverwaltetes linkes Jugend und Kulturzentrum. Vor zwei Jahren wurde ein Gebäude, das künftige „Projekt31″ angemietet, eröffnen konnte es dank deutschbürokratischen Wahn und zahlreichen Steinen im Weg -Bauantrag, Brandschutz, Schallschutz, Auflagenkacke- immer noch nicht, Nach und nach wurde das Gebäude umgebaut, eingerichtet, die Eröffnung vorbereitet. Nun steht das Projekt31 kurz vor seiner Eröffnung und dazu brauchts nochmal kräftige Endspurt- Unterstützung, damit die letzten Baukosten gedeckt werden können! euch erwartet ein Auftritt des Liedermachers Artur Supertramp, open mic im Raum 2, leckeres Essen und Getränke zum kleinen Preis Wir freuen uns auf euch, eure ASI

Queerkafe 25. Juli 2013

Queerkafe lädt ein zu:

Früher, heute und die Zukunft-
Diskussion mit am Hungerstreik auf dem Rindermarkt beteiligten Non-Citizens

Außerdem vegane Haute Cuisine und Biergarten.
-
21 Uhr am Donnerstag, 25.07.
Kafemarat Thalkirchnerstraße 102

________________________________

Queerkafe invites:

In the past, today and in the future-
Discussion with non-citizens involved in the hunger strike at Rindermarkt

And as usual: vegan gourmet food and beer garden.
-
9 pm on thursday, 25.07.
Kafemarat Thalkirchnerstraße 102

freedom of movement

Sa. 20.7.: Criminal Voice (Hip Hop)

Free Web Proxy

Fr. 19.7.: Les Trucs + GrGr

Das Freitagskafe verabschiedet sich mit einem besonders wunderbaren Abend in die Sommerpause bis Anfang September. Am 19. Juli erwarten euch Les Trucs und GrGr.

LES TRUCS
Les Trucs are 4 arms and several technical utensils. Together they produce noise…music in the widest sense. A dilletant human/machine-orchestra interacting from the middle of the room. They like to touch and get touched. They like oscilators and smoke machines. They like robots and musicals. They can´t sing, but they try. They are from frankfurt/germany, but don´t blame them for it!

GrGr
„Mit Gameboy und Kinderkeyboard bastelt GrGr 8-bit-Bonbons für die Tanzfläche.“

Offen ab 20 Uhr, kleiner Eintritt, ganz großes Essen

Mi. 17.7.: Lampionparty

Für’s letzte Mittwochskafe vor der Sommerpause laden wir zur Lampionparty mit Sound von Irie Nose (ganja tunes)

Freitagskafefest 2013: Das Drumherum

Nach den Konzerten am Freitag gibt’s technoide Musik bis zum Samstag.
Um 11 Uhr findet dann das traditionelle vegane Weißwurstfrühstück im Hof statt. Ab 16 Uhr folgt eine Lesung von B. Suldinger:

Stories_089
Auch in München gab und gibt es Menschen, die sich Befriedung und staatlicher Repression wiedersetzt haben. Vergessen oder Verheimlicht vom gesellschafltichen Mainstream berichten Texte, Geschichten, Erzählungen von diesen Menschen und ihren Erlebnissen mitten aus der Höhle des Löwen. Mal amüsant, mal nachdenklich, mal traurig – aber immer mit dem Drang zu revoltieren und sich jeglicher Autorität in den Weg zu stellen.
Auf dass ihre Erlebnisse, Abenteuer und ihre Widerspenstigkeit nicht vergessen werden!
(Gelesen werden Texte u.a. von Erich Mühsam, Oskar Maria Graf, Gerhard Polt, diversen Blogger_innen, Bertolt Brecht, anarchistischen Publikationen von früher und heute)

Ab Nachmittag habt ihr in einer kleinen Druckwerkstatt die Möglichkeit eure Klamotten mit Stencils zu verschönern.
Um 19 Uhr wirds dann laut:
Kachel werden ihr Set im Gang zum besten geben. Also pünktlich sein!

Fr. 12.7. / Sa. 13.7.: Freitagskafe-Fest 2013

FREITAG, 12.7.


HYSTERESE
Portland styled Hardcorepunk mit mehrstimmigem Gesang und bekannten Gesichtern u.a. von Riot Brigade, Derby Dolls und Lights Out.


WARSONG
Melodischer Punk aus Zaragoza mit Leuten von Insomnio und No Escape. Yah!


LEFT IN RUINS
Raw Hardcorepunk aus Trento. Atemlos und schön dreckig…


IS DODELIJK
Nicht aus Neumarkt aber das hörst du ihnen nicht an.


FACE THE THREAT
Hardcorepunk mit feiner Crustnote aus Regensburg.

SAMSTAG, 13.7.


Microphone Mafia
Rap-Klassiker aus Kölle. Mittlerweile seit gut 24 Jahren am Mic.


BRAT PACK
Kommen aus Nijmegen und liefern ein HC-Punk-Brett alter Schule und allererster Güte.


DANGER!DANGER!
Kurze, knackige 80s-HC Perlen ala Lights Out und Sniffing Glue.


DISGRAZIA LEGEND
Post-Whatever oder besser Noise-Whateverelse aus Mailand.


KACHEL
Über Kachel schreiben ist wie zu Literatur tanzen.


DOLLARS FOR DEADBEATS
Kraftvoller Punkrock nach Westküsten-Art aus München.

+ PARTY, WORKSHOPS & VEGAN FOOD (Mehr zum Rahmenprogramm kommt in den nächsten Tagen).

Do. 4.7.: AntifaEisCafé