Zelten!

Nachdem wir uns jetzt endgültig in die Sommerpause verabschiedet haben, werden wir euch hier immer mal wieder mit Tipps versorgen, was währendessen außerhalb unserer Mauern so geboten ist.
So findet beispielsweise vom 5. bis zum 8. September bei Landshut das vierte Antifajugendcamp Bayern statt. Auf dem Programm stehen eine Vielzahl von Vorträgen und Workshops, unter anderem mit Roswitha Scholz, Jörg Kronauer, Thomas Ebermann, Ilka Schröder und Moritz Zeiler. Das Spektrum reicht von Einführungen in die materialistische Staatskritik, Kritik der politischen Ökonomie, Kritik des Antisemitismus und des Antiziganismus über Infoveranstaltungen zu Studentenverbindungen, der christlichen Rechten, rechtem Terror in Bayern, bis zu Workshops zu Antifaschismus im Betrieb oder Rechtshilfe.
Außerdem gibt es eine Podiumsdiskussion zum Komplex “NSU”, “Zeitzeugen”-Gespräche, Filme und vieles mehr. Unter antifajugendcamp.blogsport.eu ist das gesamte Programm zu finden. Dort findet sich auch alles nötige zu Anmeldung und Anreise.


1 Antwort auf “Zelten!”


  1. 1 Schlamassel Muc 09. August 2013 um 1:35 Uhr

    Roswitha Scholz hat in einem wunderbaren Text über Antiziganismus auch eine Passage über den Versuch der Nachbildung eines vermeintlichen „Zigeunerlebens“, das häufig in Wagenburgen und ähnlichem anzutreffen ist. Interviewanfragen beim Projekt „Olga“ – vor diesem Hintergrund – wurden bislang nicht beantwortet, weshalb die Vermutung nicht abwegig ist, dass dieses Problem dort zumindest nicht reflektiert wurde. Wenn Roswitha Scholz anwesend ist, ist empfehlenswert, die Gelegenheit zu nutzen, um diesen interessanten Aspekt nachfragend zu vertiefen.

Die Kommentarfunktion wurde für diesen Beitrag deaktiviert.