Sa.12.10. My body, my struggle – Solifeier mit Dub movement(L-one)(Dubstep) D\RUFFNIK(Zürich,sub.perversion,Dubstep) und zip zap!(Hip-Hop) gegen Misshandlungen und für ein selbstbestimmtes Leben!(kommt alle)

Mehrfache Vergewaltigung, keine Unterstützung vom Umfeld, Abtreibung unmöglich bis hin zur Illegalität. Überall auf der Welt werden Menschen tagtäglich misshandelt, unterdrückt und vergewaltigt und müssen sich oft sogar noch dafür rechtfertigen… In vielen Situationen wird der selbstbestimmte Umgang mit dem Geschehenen durch soziale und religiöse Normen und Strukturen erschwert oder verunmöglicht. In einigen Ländern wie Indonesien sind chirurgische Abtreibungen völlig verboten und andere Möglichkeiten (bis zur 9ten Woche) nur Menschen mit mehr Mitteln und Macht zugänglich. Die Soliparty soll dazu beitragen so vielen Menschen wie möglich dort die Mittel zu verschaffen, ihren Körper dem staatlichen Willen zumindest ein Stück weit zu entziehen. Nieder mit Religion und Herrschaft! für ein selbstbestimmtes Leben!!

Freut euch auf einen nicen Dubstep/Dub/HipHop Abend mit L-one (Manufaktur/Dub-movement) D\RUFFNIK(Zürich, sub.perversion) und Zip-zap (chillige Auflegerei!)!
und natürlich leckerem Essen!