Fr. 30.05. Paan + Kvltyst + Bell’sche Parese + Broken Waves

Paan (Screamo, Leipzig)
Irgendwie nicht wirklich Screamo, aber doch lieber schreien als singen. Vielleicht Progressive Punk, auf jeden Fall aber ganz schön großartig.

Kvltyst (Blackened Hardcorepunk, München)
Frostbitten Hardcorepunk und Sludge aus München.

Bell’sche Parese (Hardcore/Sludge, München)
Neue Band aus dem Norden Münchens. Düsterer Post-Sludge.

Broken Waves (Pop-Punk, München)
Noch neuere Band, auch München. Haben sich dem Pop-Punk verschrieben.

Offen ab 20 Uhr.