Mi. 17.12. Pop/Dance/Politics # 2: House

Ein Sound-Seminar mit Lumineszenz T. Mayer

Der zweite Teil dieser Serie über die Geschichte prägender Dance Music Genres widmet sich der Entstehungsgeschichte von House in Chicago und New York City Anfang der 80er Jahre. Im Anschluss an den Niedergang der Disco-Kultur wollen kleine Sub-Szenen den Hedonismus und die Vielseitigkeit der Ausdrucksformen des Clublebens nicht aufgeben. Der Ort dieser Entstehung sind maßgeblich Clubs, die von Schwulen und Trans*menschen besucht und betrieben werden. In Verbindung mit der nun verbreiterten Verfügbarkeit elektronischer Instrumente wird so ein neuer, unglaublich tanzbarer Sound entwickelt, der Ende des Jahrzehnts um die Welt gehen sollte. Ohne House wäre die heutige Popularität und Vielfalt elektronischer Musikstile undenkbar. Die Veranstaltung richtet sich ausdrücklich nicht nur an Fans und Clubgänger_innen. Tatkräftig unterstützt durch diverse Plattenbeispiele soll so Verständnis und Leidenschaft für diese Musikkultur intensiviert werden. Im Anschluss wird aufgelegt.

Teil #3 der Reihe Pop/Dance/Politics wird sich Techno widmen.

Beginn ist pünktlich um 21:00