Sa. 04.04. Workshops, Vorträge und eine wunderschöne Sause

Das asab_m lädt euch zu diversen Workshops_Vorträgen und einer
wunderschönen Sause ein!

4. April im Kafe Marat ab 11 Uhr:

Workshops:

//Male Privilege
In diesem Workshop möchten wir uns genauer mit männlichen Privilegien
beschäftigen, was solche sind und wie sie funktionieren. Dabei wird es
zwar einen kurzen theoretischen Input geben, doch überwiegend wollen wir
gemeinsam verschiedene männliche Privilegien, sowie ihre Wirkungsweisen
und Folgen aufdecken und uns mit der Frage beschäftigen, wie eine
non-patiarchale, antisexistische Politik aussehen kann. Der Workshop
soll eine Selbstreflexion anstoßen und/oder zu einer Selbstreflexion
beitragen und Personen die Möglichkeit geben, sich in einer angenehmen
Atmosphäre auszutauschen, zu diskutieren und Fragen zu stellen. Wichtig:
Dieser Workshop richtet sich nicht nur an cis-Männer*, sondern
an alle Interessierten.

// Definitionsmacht

// Sex Work as Work: Dangers of the Swedish Model

In recent years, the so-called „Swedish Model“ or criminalising the
purchase of sex is advocated by radical feminists and fundamental
Christians as a policy to abolish prostitution. This talk will dissect
the dangers of the Swedish Model and how these advocates ultimately use
sex workers as a collateral damage to enforce an ideology, rather than
listen to sex workers. We shall look at the anti-trafficking rheortic
and how it is used to control borders, exploits women of colour as
rescue projects and benefits the clothing industry. The talk will also
look at survival sex work and how the narratives ignores male and
trans*gender sex workers, especially trans*women of colour.

This talk will be run by a current sex worker.

Sprache: engl.

// Erste Hilfe Workshop

Für Kuchen wird gesorgt!

ab 18 Uhr Filme im Raum 2 & gemeinsames Kochen in der Kafeküche!

ab 20 Uhr gibt’s dann was zu futtern! :-)

ab 21 Uhr KARAOKE! YAY!

Danach gibt’s Aufgelege vom Sprudelpanda und Dj Knatterstrophe!

asab_m Workshoptag