Fr. 08.05. Mothers Children + The Mandates + Birdcalls & Vortrag

Am 8. Mai gibt’s volles Programm im Freitagskafe: Nach einem Vortrag zu Kämpfen von Refugees des International Women Space spielen drei Bands auf.

Mother’s Children (Power-Pop, Kanada)
Mother’s Children sind den schäbigen Straßen von Ottawa, Kanada entsprungen. Eine Stadt die die Welt kontinuierlich mit fantastischem Power-Pop versorgt. Seit gut 6 Jahren produziert das Quartett jetzt bereits High-Energy Hook-Filled Pop wie kein Anderer. Ihr aktuelles Album „Lemon“ ist alles andere als sauer. Es funktelt mit einem Hauch Marc Bolen Glitter and tropft nur so mit der Attitüde von Teenage Head’s Debüt.

The Mandates (Punk, Kanada)
The Mandates sind eine 4-Piece Rock & Roll Truppe straight outta Calgary, Kanada. Ihre Einflüsse bestehen aus Dynamite Riffs, 70s Powerpop und überteuerter Pizza. Check ‚em out, it’s a racket!

Birdcalls (Punk, München)
Neue Band mit Mitgliedern von We Fade To Grey und Mondo Ray. Für Freund_innen des Swami Records Katalogs.

Davor (ab 19:30 Uhr):

Eine Refugeeaktivistin des International Women Space lädt zu einem Vortrag über die Situation von geflüchteten Frauen und die aktuellen Entwicklungen der Proteste von Geflüchteten in Berlin ein. Der International Women Space ist eine Gruppe von Migrantinnen und geflüchteten Frauen, die sich Jahr 2012 in der ehemaligen besetzten Gerhard-⁠Hauptmann Schule in Berlin-⁠Kreuzberg gegründet wurde. Nach der Zwangsräumung im Sommer 2014 setzte die Gruppe ihre Aktivitäten fort und arbeitet derzeit an einer Broschüre zu geflüchteten Frauen.