Sa. 12.12. Ashpipe + Defenders Of The Universe

Soli für Antira-Arbeit

Ash­pipe (Mi­li­tant Ska/Punk’n’Folk, Ita­li­en)
Ash­pipe aus Ita­li­en spie­len me­lo­di­schen, kämp­fe­ri­schen Ska und Punk, dem sie mit Vio­li­ne und Key­board eine ei­ge­ne Note ver­lei­hen. In den schweiss­trei­ben­den Songs mit ihren vor­nehm­lich po­li­ti­schen, an­ti­fa­schis­ti­schen In­hal­ten fin­den auch me­lan­cho­li­sche Zwi­schen­tö­ne Platz.

Defenders Of The Universe (Punk/Rap, Schwäbisch Gmünd)
Intern kursiert der Begriff „Unrasierter Streetpunkrap“ und trotz ihrer Wurzeln in unterschiedlichsten Genres, gelingt es den Jungs einen erstaunlich kompromisslosen Sound zu kreieren, der, Laserschwert in der Hand und Kampfschrei auf den Lippen, in die Schlacht stürzt, um auch noch den letzten Feind des Universums zu richten.