Fr. 04.11.: Möge die Nacht mit euch sein

invited by: Offenes Antifatreffen München

Party mit…

Aika Akakomowitsch (Electropunk, Jena)
Aika Akakomowitsch? Electropunk? Wo soll das hinführen? Ohne Symmetrie und ohne Fundament?!! Doch, das kann funktionieren. Sogar sehr gut. Einfach knarzende Bässe, Drums, noch ein paar Synthesizer oben drauf und alles mit einer Message verpackt, die sowohl politisch als auch persönlich sein kann. Unsere Konzerte betrachten wir als eine Plattform für Musik, welche frei von faschistischen, rassistischen, homophoben und sexistischen Inhalten ist.

Danach Aufgelege mit:

Mary Maude (Electro, Indie, Pop, Queer / Candy Club)
Hubert Terror (mal sehen / Raum2)

davor Vortrag:

„time to act“…

Eure Stadt ist euch, wie viele andere Provinzstädte, zu trist, grau und viel zu langweilig? Dann ist das genau der richtige Workshop für euch, denn wir wollen euch die vielen Möglichkeiten zeigen, eure Stadt zu und mit oder umzugestalten. Angefangen bei der Vorbereitung der kreativen Betätigung, über Möglichkeiten der Stadtverschönerung bis hin zur Durchführung bei Nacht und Nebel – hier lernt ihr wie es funktionieren kann. Manchmal braucht es nur eine gute Mischung aus Wahnsinn, Kreativität und Aktivismus, um die öden Verhältnisse auf den Kopf zu stellen und zum tanzen zu bringen.