Fr. 17.11. Vortrag + Soliparty: Call a nazi a nazi!

Vortrag zu Nazis in Subkulturen + Party mit Umluft 180° / GRAM / Peter Coretto / Digitalbox

Rassistischer Terror nimmt drastisch zu und ein gesamtgesellschaftliches Erstarken der Rechten wird nicht nur in Wahlergebnissen sichtbar. Selten war es wichtiger Nazis zu benennen und zu bekämpfen. Dieses Engagement ist jedoch mit hohen Repressionskosten verbunden. Beispielsweise wurde unser Genosse wegen Beleidigung verurteilt, weil er ein AfD-Mitglied korrekterweise als Nazi bezeichnete. Doch wir lassen den Betroffenen damit nicht alleine!
Kommt deswegen am 17.11. ins Kafé Marat und feiert mit uns einen fulminanten Punk-Soli-Abend samt Vortrag!
Unsere Soli-Party gegen ihre Repression!

Vortrag:
Nazis in Subkulturen? Wer meint , dass “ Nazis schon immer kopiert hätten , weil sie unfähig seien eine eigene Subkultur oder Szene zu schaffen“ , macht es sich definitv zu einfach. Rechte und menschenverachtende Einflüsse in Musik und Subkulturen waren schon immer vorhanden , weil Subkulturen nicht ein Spiegelbild von der Gesellschaft sondern ein Teil der Gesellschaft sind. Daher benötigt es aus antifaschistischer Perspektive eine notwendige Reflektion von Bands und deren Protagonisten sowie deren Inhalte. Oder besser gesagt : Punk muss nicht jede total dämliche Form der Provokation hin nehmen. Unpolitisch? Sicher nicht! Mach den Scheiss aus!


0 Antworten auf “Fr. 17.11. Vortrag + Soliparty: Call a nazi a nazi!”


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


neun − = null