Sa. 18.11. C3I + Rancors

C³i (Punk, Hamburg)
1986 gründeten sich das Trio C³I aus der Asche der zuvor aufgelösten Torpedo Moskau. Die Band tourte munter durch die Lande, um 1988 das Album Start auf dem Buback Tonträger Label zu veröffentlichen. Im selben Jahr löste sich C³i wieder auf. 2012 reformiert, bewegt sich die Musik heute zwischen dem alten 80erJahre C³I-Punk Rock Sound und der musikalischen Entwicklung durch verschiedene Bands, in denen Arne, Rudi und Phill zwischenzeitlich spielten, wie z.B. Noise Annoys, Square the Circle, 3000 Yen, Magnolia, Antikörper, Rasta Knast, Asta Kask, etc.

The Rancors (Punk, München)
Eigentlich sollten sie bekannt sein, aber trotzdem: Seit 1998 kreieren die Rancors aus verschiedenen Genres, die der Punkrock zu bieten hat, ihren eigenen Sound. Auf dem letzten Album „das letzte Lied der Zeit“ neben Hardcore und direkten D-Punk Nummern auch düstere Klänge zu hören. Mit klaren aber nicht stumpfen Aussagen bewegen sich die Rancors auf den Spuren von Bands wie unter anderem Slime, EA80 und Torpedo Moskau. Aktuell ist ein neues Album in der Mache, man darf wieder gespannt sein.


0 Antworten auf “Sa. 18.11. C3I + Rancors”


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


− vier = zwei