Fr. 21.02. Solikonzert für das Schall*Raum Kollektiv

Soli für selbstverwaltete Proberäume in dieser Stadt.

Einen Proberaum in München zu finden gleicht einer Tragödie und wenn endlich einer gefunden ist, ist er entweder super teuer oder eher eine Abstellkammer.

Das schall*raum Kollektiv wird sich jetzt selber darum kümmern. Gerade sind sie dabei eine Genossenschaft zu gründen und parallel auf der Suche nach dem passenden Raum. Mehr erfahrt ihr am Freitag, außerdem erwarten euch:

Rötten Shock (Corazon Anarchopunk, München)
Pako, Laura und Dejan glänzen mit schnellen Drums, energischen Riffs und wütendem Gesang.

Brettern (Lofi-Noisepunk, München)
Früh-80er Postpunk in falschen Farben, schonmal Death-Rock-Platten gehört und dabei DIY-Punk geblieben.

Furiosa (Punkrock, München)
Ganz neue Band mit ganz besonders exquisiter Besetzung.

A Winter’s Heir (Singer/Songwriterin, München)
Smoother, kühler Sound, ohne an Wärme einzubüßen.

Zu essen gibt’s Tapas!
Offen ab 20 Uhr


0 Antworten auf “Fr. 21.02. Solikonzert für das Schall*Raum Kollektiv”


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


× acht = vierundsechzig