Mi. 15.12. Vortrag und Diskussion zur aktuellen Lage in Rojava

Das türkische Regime führt seit mittlerweile über dreieinhalb Jahren einen Krieg gegen die befreiten Gebiete in Nord-Ost-Syrien, insbesondere die kurdisch dominierten Gebiete in Rojava. Mit ihrem Einmarsch am 9. Oktober 2019 sind sie allerdings relativ bald an Grenzen gestoßen, auch aufgrund des massiven Widerstands der Zivilbevölkerung und der YPJ/YPG. Daraufhin entschied Erdogan seinen Fokus auf die Gebiete im Irak zu richten, wo die PKK ihre Stellungen hat. Auch hier scheiterte die zweitgrößte NATO-Armee am entschiedenen Widerstand, obwohl sie Chemiewaffen einsetzte.

Nach diesen Rückschlägen bereitet sich das faschistische Erdogan-Regime auf die nächste Invasion vor. Diesmal wird erwartet, dass der Angriff Kobane gilt, der Stadt die zum Wahrzeichen des Kampfes gegen DAESH und für Freiheit geworden ist. Um uns auf den Angriff vorzubereiten wollen wir euch am 15.12.2021 um 20h ins Café Marat einladen. Wir wollen kurz die vergangenen Angriffe analysieren und die aktuelle Situation beleuchten.

Die Veranstaltung findet unter 2G+ Bedingungen statt, denkt an eure Impfnachweise, FFP2-Maske und macht nach Möglichkeit vorab einen Schnelltest in einem Testzentrum, wir haben nur eine begrenzte Menge an Selbsttests vor Ort. Es gibt aus Hygienegründen nur begrenzte Kapazitäten, es lohnt sich also pünktlich zu sein.

Der Hof ist offen ab 19 Uhr, der Vortrag beginnt um 20 Uhr


0 Antworten auf “Mi. 15.12. Vortrag und Diskussion zur aktuellen Lage in Rojava”


  1. Keine Kommentare

Antwort hinterlassen

XHTML: Du kannst diese Tags benutzen: <a href=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote> <code> <em> <i> <strike> <strong>


drei × = sechs