Beiträge von rootsbar

KONZERTABSAGE Sa. 23.2., Nina Alverdes & The Magpies ABGESAGT

Aufgrund eines Trauerfalls muß das Konzert von Nina Alverdes & the Magpies am Samstag, 23. Februar leider ausfallen.

Sa. 1.12., 20 Uhr, ASHPIPE & One Step Ahead

ASHPIPE, aus Alessandria, Italien
sind in Italien die Aufsteiger der letzten Jahre in der Punkrock-Szene. Sie spielen vielseitigen Punkrock mit Einflüssen aus Folk, Ska und Reggae und haben dennoch einen wiedererkennbaren, außergewöhnlichen und eigenen Stil gefunden. „Dropkick Murphys“ meets „Los Fastidios“, meets ….?
Ashpipe

One Step Ahead
antifascist hardcore-punk aus limbach/oberfrohna, sachsen
One Step Ahead

Sa. 20.10. ANTISTAMINA & Wasted Youth

antista

Samstag, 20. Oktober, kommen ANTISTAMINA aus Rom ins Kafe Marat.
Female fronted ska, manchmal auch punk und Oi!, zwischendurch ein paar Balkan Beats….lasst euch überraschen.
Als Support spielen Wasted Youth aus Schwäbisch Gmünd.

Sa. 28.4. Rootsbar is back in concert

UTDStrug_HorContr

Rootsbar-Konzert mit United Struggle aus Düsseldorf und Hors Controle aus Montceau-les-Mines.
Einlass ab 20:00 Uhr

Sa., 29. 10. REAZIONE & Anarchist Superstar

Samstag, 29. 10. 2011, 20 Uhr

Reazione, Oi! da rimini
Anarchist Superstar, streetpunk vom Tegernsee

anschließend Ska und Early Reggae vom Plattenteller

Spareribs of ’69, PART II

grill2

spareribs of ’69, donnerstag, 12. 5.

spareribs

Mittwoch, 16.2. Los Fastidios & Wasted Youth

SORRY!!! Konzert ABGESAGT!!!

die Tour von Los Fastidios
mußte leider wg. Krankheit abgesagt werden!!!

wer trotzdem mit uns ein Bier oder was anderes trinken möchte ist natürlich herzlich willkommen


Ausweichprogramm: gemütliches Kafe und Jukebox

Antifa Hooligans!!!

Das Konzert mit Ashpipe

und Senza Frontiere am Sa. 19.2.

fällt leider aus!!!

Sa. 30.10. Stage Bottles & The Crowds

Am Samstag kommen die STAGE BOTTLES aus Frankfurt zu uns ins Marat.

SOMETIMES ANTISOCIAL BUT ALWAYS ANTIFASCIST

hier ein Auszug aus ihrer Selbstdarstellung:
Mit den Stage Bottles wurde immer etwas politisches verbunden und so ist es auch heute noch. Die Stage Bottles sind nicht unpolitisch und drücken so ihre Lebenshaltung politisch aus. Sobald man Lebensumstände und Erlebnisse kritisch betrachtet, wird man politisch, wenn man nicht oberflächlich werden möchte.
Skinhead, und Punkrock insbesondere, aber auch andere Subkulturen, sind aus politischen Umständen, sei es eine Wirtschaftskrise oder die persönliche Zugehörigkeit zur Arbeiterklasse, aber auch die Wahrnehmung imperialistischer Kriege usw., geboren worden. Warum sollte man diesen Ursprung leugnen und sich nicht entsprechend engagieren und dazu äussern. Ein „Way of life“ kann keine Komponenten, die einem persönlich im Leben begegnen und berühren, ausschliessen.…mehr.

als support treten The Crowds aus München auf, eine der ältesten Münchner Punk Bands.

Einlaß ab 20 Uhr

bottles crwds

Sa. 12.6. Konzert

Am kommenden Samstag findet ein Solikonzert des AK Jugendrepression statt, mit dessen Erlös Münchner AntifaschistInnen unterstützt und weitere Arbeit finanziert werden sollen. Es spielen:

Produzenten der Froide (Antifascist Oi! from Motor City)
The Gumbabies (Punkrock from Munich)
Euphorie (Newcomer Punkrock from Munich)
antirep