tofu burger

burger:
50 burger semmeln
2 1/2 kg tofu
knoblauch
paniermehl
curcuma
sojasouce
pfeffer salz
undefinierte menge max. 1 liter oder mehr an soja milch
mehl je nach belieben

belag:
1 1/2 kg tomaten kommen immer gut
zwiebeln
2 gläser essiggurken
eisbergsalat
oder was ihr sonst noch dazu haben wollt

dazu 7x pommes
ketchup oder vegane majo siehe rezept

tofu abwaschen und auspressen und mit der hand zerböseln. mischen sojasouce, curcuma, salz, frisch zerstoßenen pfeffer, paniermehl weizenmehl und etwas sojamilch rein und alles vermengen. falls jetzt ein teig entstehen sollte der an den fingern brutal hängen bleibt einfach etwas mehr paniermehl rein bis der teig schön griffig wird. voila derserste teil ist schon mal geschafft nur noch die bratlinge / burger formen und in ausreichend öl ausbraten huch der knoblauch ham wir noch vergessen schnell noch schneiden und rein damit (immer erst mal einen versuchen wenn dieser zerfällt ist der teig noch nicht ganz ok etwas mehr paniermehl rein oder wasser jenachdem ob er zu tocken ist oder zu naß).

ofen vorheizen und pommes machen

burgersemmeln jetzt aufschneiden und mit tomaten, zwiebeln salat + burger belegen und ketchup oder ne vegane majo siehe rezept trauf fertig

ergibt ca 40 – 45 burger, die burger gehn als erstes aus die restlichen semmeln können dann mit heimgenommen werden oder ohne burger rausgegeben werden.

viel spaß beim nach vokün